2 Follower
2 Ich folge
Hazard

Hazard

Ich lese gerade

Obsession
Simon Beckett
Er ist wieder da
Timur Vermes, Christoph Maria Herbst
Nine Stories
J.D. Salinger
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Teil 1-7 Gesamtausgabe (À la recherche du temps perdu #1-7)
Marcel Proust, Peter Matic
The Complete Calvin and Hobbes
Bill Watterson
Schmidt liest Proust
Jochen Schmidt
Einmal durch die Hölle und zurück
Josh Bazell, Thomas Gunkel, Malte Krutzsch
By Its Cover (Commissario Brunetti, #23)
Donna Leon
Die historischen Romane
Umberto Eco, Burkhart Kroeber, Philipp Blom
Limit - Frank Schätzing Ich habe mir einige Zeit überlegt, wie ich Schätzings Limit bewerte. Das Buch ist sehr umfangreich bezüglich wissenschaftlichen, technischen und politischen Themen recherchiert und die einzelnen Charaktere wurden äußerst detailliert gezeichnet. Auf den etwa 1300 Seiten entspinnt Schätzing einen interessanten und mitreißenden Plot der nur selten Längen aufweist und auch im Erzähltempo angenehm variiert. Allerdings erscheint mir die dargelegte technische Entwicklung in der recht kurzen Zeit zwischen Herausgabedatum des Buches und der Handlung zuweilen unrealistisch. Zumal der Autor mitunter in einen fast schon belehrenden Tonfall abgleitet, wenn er wissenschaftliche oder technische Zusammenhänge beschreibt um dann doch sehr optimistische Annahmen zu machen. Geradezu schmerzhaft wurde für mich die Schilderung einer Situation, in der eine Astronautin im Vakuum Schutz vor einer Druckwelle sucht, hier hätten bei dem Anspruch, den der Autor anscheinend hinsichtlich wissenschaftlicher Glaubwürdigkeit an sich selber stellt, definitiv Lektoren eingreifen müssen.
Dennoch empfinde ich das Gesamtpaket als herausragend, es ist ein Buch, dessen Inhalt den erheblichen Umfang rechtfertigt und mir sehr viel Spaß bereitet hat; daher vergebe ich die volle Punktzahl.